Aktuelles

MEDICA 2018

-

Die MEDICA ist eine internationale Fachmesse für...

[mehr]

Diabetes Kongress 2017

-

Der diesjährige Diabetes Kongress findet vom 24....

[mehr]

Höchste Innovationskraft seit über 30 Jahren.

Die Entwicklung des Unternehmens reicht zurück bis in das Jahr 1975, als sich an der Berliner Akademie der Wissenschaften eine Biosensor-Forschungsgruppe gründete. Bereits 1982 konnte die Entwicklung eines Glukose-Analysators auf Basis eines Biosensors erfolgreich präsentiert werden. Heute ist das Unternehmen BST der Marktführer für Mehrweg-Biosensoren in Europa und ein international agierendes Unternehmen.

1975Unter Prof. F. W. Scheller wird an der Akademie der Wissenschaften in Berlin die Biosensorforschung in Deutschland begonnen.
1982Das erste europäische Blutzuckermessgerät auf der Basis eines Biosensors wird auf den Markt gebracht (Glukometer GKM).
1986Gemeinsam mit PGW Dresden wird der ECA 20 entwickelt und über Eppendorf-Netheler-Hinz Hamburg in Europa vertrieben.
19914 Mitglieder der Berliner Biosensorgruppe gründen BST Bio Sensor Technologie GmbH in Berlin.
1995Die neue Generation der biosensorbasierten Analysatoren wird auf den Markt gebracht. Auch in der neuen EBIO-Familie (ENH Hamburg) und Biosen-Familie (EKF Magdeburg) ist der BST-Biosensor das zentrale Funktionselement.
2000Die Dickschicht-Biosensoren für Glukose und Laktat sind die Innovationen des Jahres.
2002Die neuen Generationen der Laboranalysatoren beinhalten BST-Dickschicht-Biosensoren.
2004Ein Mehrweg-Biosensor für den Einsatz in unvorbehandeltem Vollblut ist das innovative Herzstück von Glukometer 3000® und LactatProfi 3000®, den weltweit ersten mobilen Messsystemen mit BST-Biosensoren.
2008BST erweitert das Portfolio: Geräte, Biosensoren und alle Verbrauchsmaterialien aus einer Hand - Höchste Innovation für eine noch bessere Kundenzufriedenheit.
2009BST stellt mit GLUKOMETERPRO und LACPRO die zweite Generation der mobilen Geräte sowie den Laboranalysator LABTREND vor.